HERZlich willkommen!
0

0

HERZlich willkommen!

Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1 Geltungsbereich

Für die Geschäftsbeziehung zwischen der hafesan HandelsgesmbH., Gewerbe­siedlung 3, 9130 Pubersdorf, Österreich, und der/dem Besteller/in gelten ausschließlich unsere nachfolgenden Allgemeinen Geschäfts­bedingungen in der zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende Bedingungen der/des Bestellerin/Bestellers erkennen wir nicht an, es sei denn, wir hätten ausdrücklich schriftlich ihrer Geltung zugestimmt.

§ 2 Vertragsschluss

Wenn Sie eine Bestellung bei uns aufgeben, schicken wir Ihnen eine E-Mail, die den Eingang Ihrer Bestellung bei uns bestätigt und deren Einzelheiten anführt. Diese Bestellbestätigung stellt die Annahme Ihres Angebotes durch hafesan dar.

Wir bieten keine Produkte zum Kauf durch Minderjährige an. Auch unsere Produkte für Kinder können nur von Erwachsenen bestellt werden.

§ 3 Widerruf - Rücktritt

Sie können mittels eindeutiger Erklärung (z.B. Brief, E-Mail, Telefax) innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Ware den Vertrag widerrufen. Sie haben die Ware unverzüglich und in jedem Fall binnen 14 Tagen ab Widerruf des Vertrages an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Kosten der Rücksendung haben Sie zu tragen. Wir übernehmen keine unfrei übersandten Retourwaren.

Ein Widerrufsrecht besteht nicht, wenn das Produkt bereits geöffnet wurde.

§ 4 Lieferung, Versandkostenanteil und Nachnahmespesen

Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung ab Lager an die von Ihnen angegebene Lieferadresse. Angaben über die Lieferfrist (üblicherweise erfolgt der Versand binnen 2 Werktagen) sind unverbindlich. Die Lieferung erfolgt mit Paketdienst oder mit der Post.

Für Lieferungen innerhalb Österreichs wird der folgende Versandkostenanteil verrechnet:

                Bestellwert*       Versandkostenanteil
 bis EUR 50,--  EUR 4,--
 über EUR 50,--  EUR 0,--

 

Für Lieferungen in andere Länder wird der folgende Versandkostenanteil verrechnet:

        Bestellwert*       Versandkostenanteil
 bis EUR 50,--  EUR 8,--
 EUR 50,01 bis 100,--  EUR 4,--
über EUR 100,-- EUR 0,--


*Bestellwert ist der Produktbestellwert ohne zusätzliche Spesen

Bei Lieferung per Nachnahme werden zusätzlich zum oben angeführten Versandkostenanteil innerhalb Österreichs EUR 3,50 und in andere Länder EUR 4,50 an Nachnahmespesen verrechnet.
Bei Nachnahme außerhalb Österreichs wird bei Paketzustellung von der Post zusätzlich ein Rückführungsentgelt in Höhe von bis zu ca. EUR 10,-- (abhängig vom Empfängerland) eingehoben und von der Post einbehalten.

§ 5 Fälligkeit, Zahlung und Verzug

Sie können den Kaufpreis auf folgende Arten bezahlen:

  • mit Ihrer Kreditkarte,
  • per PayPal,
  • per Lastschriftverfahren (erfordert ein Bankkonto bei einer österreichischen, deutschen oder niederländischen Bank),
  • mit Ihrer Maestrokarte (Bankomatkarte),
  • per Sofortüberweisung (Zahlungsanbieter: Sofort AG),
  • per Nachnahme (bei Lieferung innerhalb Österreichs sowie nach Deutschland, Frankreich, Griechenland, Monaco, Portugal, San Marino, Slowenien, Spanien) oder
  • via Klarna Rechnung (= Lieferung auf Rechnung), für Österreich und Deutschland.


Kommen Sie in Zahlungsverzug, so sind wir berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 8 Prozentpunkten über dem von der Europäischen Zentralbank bekannt gegebenen Basiszinssatz p.a., Rechtsanwaltskosten, Mahn- und Inkassospesen zu fordern. Falls uns ein höherer Verzugsschaden nachweisbar entstanden ist, sind wir berechtigt, diesen geltend zu machen.

Zahlung per Rechnung (Klarna Rechnung)
In Zusammenarbeit mit Klarna bieten wir Ihnen den Rechnungskauf als Zahlungsoption an. Bitte beachten Sie, dass Klarna Rechnung nur für Verbraucher verfügbar sind und dass die Zahlung jeweils an Klarna zu erfolgen hat.

Klarna Rechnung
Die Zahlungsfrist beträgt 14 Tage ab Rechnungsdatum. Die Rechnung wird bei Versand der Ware ausgestellt und per E-Mail und/oder gemeinsam mit der Ware versandt. Die vollständigen AGB zum Rechnungskauf finden Sie hier.

Datenschutzhinweis betreffend Klarna Rechnung
Klarna prüft und bewertet Ihre Datenangaben und pflegt bei berechtigtem Interesse und Anlass einen Datenaustausch mit anderen Unternehmen und Wirtschaftsauskunfteien. Ihre Personenangaben werden in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutz­bestimmungen und entsprechend den Angaben in Klarnas Datenschutzbestimmungen behandelt.

§ 6 Aufrechnung, Zurückbehaltung

Ein Recht zur Aufrechnung steht Ihnen nur zu, wenn Ihre Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder von uns anerkannt sind. Außerdem sind Sie zur Ausübung eines Zurückbehaltungsrechts nur insoweit befugt, als Ihr Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht.

§ 7 Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung in unserem Eigentum.

§ 8 Mängelhaftung

Liegt ein Mangel der Kaufsache vor, können Sie Nacherfüllung (Mängelbeseitigung oder Ersatzlieferung) verlangen. Schlägt die Nacherfüllung fehl, können Sie bei einem nicht geringfügigen Mangel vom Vertrag zurücktreten, den Kaufpreis mindern oder Schadensersatz geltend machen.

Soweit sich nachstehend nichts anderes ergibt, sind weitergehende Ansprüche von Ihnen gleich aus welchen Rechtsgründen ausgeschlossen. Wir haften nicht für Schäden, die nicht am Liefergegenstand selbst entstanden sind, insbesondere nicht für entgangenen Gewinn oder für sonstige Vermögensschäden. Soweit die Haftung von uns ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen.

Vorstehende Haftungsbeschränkung gilt nicht, soweit die Schadensursache auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht oder ein Personenschaden vorliegt. Sie gilt ferner dann nicht, wenn Sie Ansprüche aus dem Produkthaftungsgesetz geltend machen.

Sofern wir fahrlässig eine vertragswesentliche Pflicht verletzen, ist die Ersatzpflicht für Sachschäden auf den typischerweise entstehenden Schaden beschränkt.

Erfolgt die Nacherfüllung im Wege einer Ersatzlieferung, sind Sie verpflichtet, die zuerst gelieferte Ware innerhalb von 30 Tagen an uns zurückzusenden. Geht die Ware nicht innerhalb dieser Frist bei uns ein, sind wir berechtigt, den Kaufpreis für das Ersatzprodukt in Rechnung zu stellen und den Betrag von dem zur Zahlung benannten Zahlungsmittel abzubuchen.

Die Verjährungsfrist beträgt 24 Monate, gerechnet ab Lieferung.

§ 9 Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von persönlichen Informationen unserer Kunden

Wir weisen darauf hin, dass zum Zweck des komfortableren Bestellvorganges und zur späteren Vertragsabwicklung von uns im Rahmen von Cookies die IP-Daten des Users gespeichert werden, ebenso wie die Daten, die Sie uns übermitteln oder auf unserer Website eingeben.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimm­ungen des § 96 öTKG sowie des § 8 öDSG.

Informationen, die wir von Ihnen bekommen, helfen uns, Ihr Einkaufserlebnis bei uns individuell zu gestalten und stetig zu verbessern. Wir nutzen diese Informationen für die Abwicklung von Bestellungen, die Lieferung von Waren und das Erbringen von Dienstleistungen sowie die Abwicklung der Zahlung (bei Rechnungskauf auch für erforderliche Prüfungen). Wir verwenden Ihre Informationen auch, um mit Ihnen über Bestellungen, Produkte, Dienstleistungen und über Marketingangebote zu kommunizieren sowie dazu, unsere Datensätze zu aktualisieren und Ihre Kundenkonten bei uns zu unterhalten und zu pflegen sowie dazu, Ihnen Produkte oder Dienstleistungen zu empfehlen, die Sie interessieren könnten. Wir nutzen Ihre Informationen auch dazu, unseren Onlineshop zu verbessern, einem Missbrauch unserer Website vorzubeugen, einen zu entdecken oder Dritten die Durchführung technischer, logistischer oder anderer Dienstleistungen (z.B. die Zahlungsabwicklung, die Auslieferung von Paketen und Briefen etc.) in unserem Auftrag zu ermöglichen.

§ 10 Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Soweit sich aus verbraucherschützenden Normen nichts anderes ergibt, gilt österreichisches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts und ist der Gerichtsstand Klagenfurt, Österreich.